Get Selektivität und Relevanz bei der Rezeption von PDF

By Matthias Istel

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Methoden und Forschungslogik, observe: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Lehrstuhl für Kommunikations- und Politikwissenschaften Prof. Schulz), sixteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der heutigen „Informationsgesellschaft“ werden die Menschen mit Nachrichten überhäuft. Es gibt eine riesige Flut a data, sei es durch Massenmedien wie Fernsehen oder Zeitung, oder durch die Nut-zung der „Neuen Medien“ wie das net. Diese Informationen werden von Menschen aufgenommen, sie werden rezipiert. Als Rezipient, additionally Empfänger, verarbeitet der Mensch diese Informationen.

Innerhalb von "Selektivität und Relevanz bei der Rezeption von Wirtschaftsnachrichten" wird genauer auf den Prozess der Informationsverarbeitung eingegangen. Ausgehend von der Schematheorie werden die unterschiedlichen Prozesse, die beim Verstehen von Nachrichten eine Rolle spielen beleuchtet und am Beispiel der Rezeption wirtschaftlicher Nachrichten in Zusammenhang gebracht. Dabei sind die Selektion und die Relevanz die Kernelemente.
Wie arbeitet das Gehirn? Welchen Einfluss haben die Schemata? Welche Rolle spielt die Relevanz bei der Selektion? Diese Fragen werden von Matthias Istel näher erläutert.

Eingangs wird der Schemabegriff erklärt und die Rezeption, additionally die Informationsaufnahme, erläutert. Im Anschluss daran wird der Aufbau und die Funktionsweise des Gedächtnisses näher betrachtet. Im dritten Teil werden Selektivität und Relevanz in Bezug gesetzt. Abschließend werden Überlegungen, anhand der zuvor ausgeführten Erläuterungen über den Rezeptionsprozess, zusammengefasst.

Show description

Read Online or Download Selektivität und Relevanz bei der Rezeption von Wirtschaftsnachrichten (German Edition) PDF

Best media studies books

Raoul Sangla's Heures ouvrables et carnet de doute: Chronique (Mémoires de PDF

"Pourquoi filmer ? Qui ? Quoi ? remark ? Aux trois premières questions l. a. commande répond presque toujours ; l. a. quatrième n'attend réponse que du filmeur. " Raoul Sangla a traversé l'audiovisuel quarante-trois ans durant, il livre dans cet ouvrage une chronique de sa profession.

Get Public Relations als Marketinginstrument – Strategische PDF

Fachbuch aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, , Sprache: Deutsch, summary: Public kin wird immer bedeutsamer sowohl für privatwirtschaftlich organisierte Unternehmen als auch für Verbände, politische Parteien und Organisationen jeglicher Ausprägung.

Download PDF by Verena Zell: Digitale Musikdistribution. Wertschöpfungsprozesse und

Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, word: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Philosophische Fakultät III), Sprache: Deutsch, summary: Seit nun mehr als zehn Jahren hat die Musikindustrie mit einer wirtschaftlichen Krise zu kämpfen.

Read e-book online Dancing Queen und Ghetto Rapper: Die massenmediale PDF

Ekstatisch tanzende Bikinimädchen, Soft-Pornographie, gewaltverherrlichender Gangster Rap . .. Popkultur lebt auch von der Provokation. Musikvideos als wichtiger Bestandteil der Popkultur haben es immer wieder geschafft, in diesem Sinne zu provozieren. Und sie haben es geschafft, daß ehemals Provozierendes heute zum Standardrepertoire massenmedialer Unterhaltungskultur gehört.

Extra resources for Selektivität und Relevanz bei der Rezeption von Wirtschaftsnachrichten (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Selektivität und Relevanz bei der Rezeption von Wirtschaftsnachrichten (German Edition) by Matthias Istel


by David
4.0

Rated 4.65 of 5 – based on 38 votes