Das Leben Raphael Lemkins und die Geschichte des - download pdf or read online

By Moritz M. Schmidt

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, observe: 12, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, summary: Nur sieben Menschen kamen zu seiner Beerdigung. Die Trauergemeinde erwies die letzte Ehre einem Mann, der zeit seines Lebens einen Begriff prägte und damit versuchte, die Verbrechen an den Armeniern durch die Türken und der Deutschen an Millionen Juden, Tausenden Sinti & Roma und anderen in einem Wort zu kulminieren.
Die Rede ist von Raphael Lemkin, einem polnischen Juristen, der in den 40er-Jahren des letzten Jahrhunderts den Begriff ‚Genozid’ schuf.
Selten hat er in seinem Leben die Aufmerksamkeit bekommen, die ihm gebührt hätte. Seine Ideen waren zu fortschrittlich und vorausschauend für jene Zeitumstände. Eher als phantasierender Spinner denn als Jurist wurde er damals von seinen Zeitgenossen angesehen.

Im folgenden Beitrag wird zunächst das Leben Raphael Lemkins vorgestellt. Verschiedene Stationen seines Lebens zeigen die Gründe auf, weshalb er sich intensiv mit der Bestrafung und Verhinderung von Genoziden befasste.
Beginnend wird versucht darzulegen, used to be der Auslöser für Lemkins Werdegang struggle. In seiner Kindheit und Jugend erfuhr er in seinem Heimatdorf durch Tradierung von Neuigkeiten mindestens zweimal von Massakern und Völkermorden. Fraglich ist, ob und wenn ja welcher Völkermord das Zünglein an der Waage struggle, dass er sich dem Schutz von Minoritäten und Schwächeren verschrieb.

Danach werden die ursprünglichen Ideen, Konzeptionen und Definitionen Lemkins bezüglich des Genozid-Begriffs dargelegt, um aufzeigen zu können, wie sehr und warum sich Lemkin darum bemühte.
Im Wesentlichen wird die Kritik heutiger Genozid-Forscher an der von den Vereinten Nationen verabschiedeten Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes behandelt. Ebenso wird versucht, die zugrunde liegenden Leitfragen zu klären.
Schließlich werden Abwandlungen des Genozid-Begriffs aufgezeigt und und die artwork und Weise, wie er heute definiert beziehungsweise von der internationalen Staatengemeinschaft gehandhabt wird.

Die Leitfragen sind, inwiefern Raphael Lemkin seinen ursprünglichen Entwurf, den er bereits vor Ende des Zweiten Weltkriegs prägte, bei der Schöpfung der UN-Konvention durchsetzen konnte. Welche Verluste und Restriktionen musste er hinnehmen, um wenigstens einen Teil seiner Ideen und Überlegungen in dieselbige zu integrieren oder um überhaupt ihre Verabschiedung zu erreichen?

Show description

Read or Download Das Leben Raphael Lemkins und die Geschichte des Genozid-Gedankens (German Edition) PDF

Similar history in german_1 books

Frankreichs engagierte Intellektuelle: Von Zola bis Bourdieu - download pdf or read online

In Frankreich haben seit Voltaire immer wieder charismatische Figuren kritisch in politisches Handeln eingegriffen. Zolas Intervention für den unschuldig verurteilten jüdischen Offizier Alfred Dreyfus entsprach insofern einer langen culture. Im Zuge der Dreyfus-Affäre identifizierten sich jedoch Hunderte von Wissenschaftlern und Schriftstellern mit Zola, sodass für die Akteure dieses kollektiven Engagements ein neuer Begriff geschaffen wurde, der des Intellektuellen.

Georg Markus's Hinter verschlossenen Türen: Menschen im Hotel (German PDF

Wenn Wände sprechen könntenSchicksalhafte Begegnungen, Schauplätze für Liebe, Leidenschaft, Mord und politische Intrige – an kaum einem anderen Ort kommt es zu so vielen und so unterschiedlichen historischen Momenten wie hinter den verschlossenen Türen großer motels. Robert Kennedys Ermordung im Ambassador inn, Los AngelesMarlene Dietrich wird im Berliner lodge Adlon entdecktKronprinz Rudolfs verbotene Treffen im Grand HotelCaruso überlebt das große Erdbeben im Palace resort, San FranciscoDas Ende des Spions Oberst Redl im Wiener resort KlomserWhitney Houstons Drogentod im Beverly HiltonHitler residiert im Wiener ImperialFrank Sinatra, die Mafia und das Sands resort, Las VegasDie Frau Sacher und ihr HotelDas Attentat auf Ronald Reagan im Hilton, WashingtonOscar Wildes Verhaftung im Cadogan lodge, LondonDie letzten Stunden der Prinzessin Diana im Pariser RitzThomas Mann am ZauberbergDer Nixon-Krimi im Watergate HotelOskar Werners einsamer Tod im HotelzimmerBilly Wilder als Eintänzer im Berliner Eden-HotelDas lodge, in dem Kaiserin Elisabeth starbDie Geheimtreffen der Monroe mit John F.

Irenas Liste oder Das Geheimnis des Apfelbaums: Die - download pdf or read online

Ein Zeugnis von unglaublichem Mut used to be vermag ein einzelner Mensch gegen die Grauen einer ganzen Epoche auszurichten? Eine Menge, wie die wahre Geschichte Irena Sendlers zeigt: Warschau, 1942. Als Sozialarbeiterin hat die junge Polin Zugang zum hermetisch abgeriegelten Ghetto. was once niemand weiß: Sie geht von Tür zu Tür, um verzweifelten Eltern ihre Hilfe anzubieten und ihre Kinder vor der Deportation und dem sicheren Tod zu retten.

New PDF release: Stadt und Stadtbild in der Frühen Neuzeit: Frankfurt am Main

Die Publikation untersucht das in der publizistisch-literarischen Öffentlichkeit entwickelte und tradierte Stadtbild der Reichsstadt Frankfurt am major als ein kulturelles Zentrum der Frühen Neuzeit. Wie ist dieses Bild entstanden, wie hat es sich entwickelt und welche Funktion besaß es? Häufig wurde dabei auf Bilder und Stereotypen zurückgriffen, die sich aus Frankfurts aufstrebender Bedeutung im Hoch- und Spätmittelalter speisten.

Extra info for Das Leben Raphael Lemkins und die Geschichte des Genozid-Gedankens (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Das Leben Raphael Lemkins und die Geschichte des Genozid-Gedankens (German Edition) by Moritz M. Schmidt


by Thomas
4.1

Rated 4.49 of 5 – based on 25 votes